Neuling

CB-Funkgeräte von A wie Allan bis Z wie Zodiac.
Antworten
Fehmarn-lars
Beiträge: 1
Registriert: 24. Dez 2016, 13:28

Neuling

Beitrag von Fehmarn-lars » 24. Dez 2016, 13:35

Hallo Ihr Lieben,

nach fast 30 Jahren CB-Funk Abstinenz möchte ich mal wieder mit einem Gerät im KFZ starten. Wer kann mir ein gutes günstiges Gerät zum Anfang empfehlen? Ich wollte eine Antenne mit Magnetfuss verwenden...gibt es da was zu beachten? Und noch ein Frage zu der Stehwelle...MUSS die eingestellt werden, oder kann ich einabauen und losfunken??

Fragen über Fragen...und danke schonmal für Eure Geduld und bestimmt hilfreichen Antworten.

Liebe Grüße von der Sonneninsel Fehmarn

volupp
Administrator
Beiträge: 199
Registriert: 9. Sep 2010, 17:00
Wohnort: 13089 Berlin
Kontaktdaten:

Re: Neuling

Beitrag von volupp » 26. Dez 2016, 22:57

hallo und herlich wilkommen im Forum. Da hast Du aber nach 30 Jahren das wichtigste vergessen:
Bei neuen Antennen immer die Stehwelle prüfen und einstellen, um nicht das Funkgerät zu schrotten. Einbauen kannst Du was dir am besten gefällt. Nach 30 Jahren haben sich die Bedingungen sehr gelockert. Jetzt, wo es kaum noch Funker gibt, darf man 80 Kanäle benutzen und SSB verwenden.
Satzzeichen können Leben retten.
Hier ein Beispiel: "Komm wir essen Opa".

13RDS
Beiträge: 14
Registriert: 3. Nov 2016, 18:16

Re: Neuling

Beitrag von 13RDS » 4. Jan 2017, 18:43

Na ja, das mit dem Einbau "ALLES" lassen wir mal offen - wichtiger ist, wenn man ertappt wird ist es nunmehr nur noch ein Ordnungs-Delikt - die Strafe bleibt im Rahmen. Die zugelassenen Geräte im 11 Bereich haben immer noch Prüf- und Kennnummern - aber es kümmert tatsächlich niemand mehr wenn man im Rahmen bleibt. Ich selbst habe auch erst vor einigen Wochen wieder angefangen - Little Willi Magnetfuß und AE 5980 - und meine bei guten Verhältnissen gute Distanz zur Schweiz und Frankreich lassen auch das eine oder andere QSO zu. Vielleicht bin ich zu geprägt von früheren Zeiten, aber ohne legale Vorzeige Kiste dabei zu haben würde ich nicht losfahren, man fällt heute halt doch auf mit einer Zusatzantenne auf dem Dach - Gruss Rolf

Antworten